Menu toggle

Willkommen

Querlenker (Achslenker) gebraucht und original kaufen

jetzt finden:

Suchen Sie über: | Originalnummer | Hersteller

Welches Modell suchen Sie?

Suche nach:

Audi

Audi

Teile im Angebot: 218.565

Mercedes-Benz

Mercedes-Benz

Teile im Angebot: 168.064

BMW

BMW

Teile im Angebot: 164.658

Citroën

Citroën

Teile im Angebot: 124.884

Ford

Ford

Teile im Angebot: 185.166

Hyundai

Hyundai

Teile im Angebot: 105.005

Mazda

Mazda

Teile im Angebot: 70.427

Nissan

Nissan

Teile im Angebot: 107.884

Opel

Opel

Teile im Angebot: 132.645

Peugeot

Peugeot

Teile im Angebot: 184.259

Seat

Seat

Teile im Angebot: 52.692

Skoda

Skoda

Teile im Angebot: 111.426

Toyota

Toyota

Teile im Angebot: 214.054

Volvo

Volvo

Teile im Angebot: 206.914

VW

VW

Teile im Angebot: 393.712

Querlenker: Funktion und Austausch der Achslenker am Auto

Querlenker finden sich im Bereich des Fahrwerks vieler Autos mit Einzelradaufhängung. Als Teil der Radaufhängung verbindet der Querlenker die Karosserie des Fahrzeugs mit den frei beweglichen Komponenten wie Radträger oder Achsschenkel. Auf diese Weise können Kräfte von den Rädern auf die Federung übertragen werden, während das Rad über die Aufhängung weiterhin vertikal geführt wird. Gleichzeitig werden über das Rad quer zur Fahrtrichtung einwirkende Kräfte zur Karosserie hin abgetragen. Sind die Querlenker am Fahrzeug defekt oder ausgeschlagen, ist eine Reparatur unabdingbar.

Was ist ein Querlenker?

Der Querlenker ist Teil der Radaufhängung des Autos. Bei Fahrzeugen mit Einzelradaufhängung ist dieses Bauteil in verschiedenen Ausführungen mit zwei oder auch drei Anlenkpunkten zu finden. Der Einbau erfolgt stets entgegengesetzt zur Richtung der Räder. Auf diese Weise können die Lenker quer zur Fahrtrichtung auftretende Kräfte vom Rad auf die Karosserie übertragen.

Um auch Längskräfte aufnehmen zu können, sind die Querlenker vieler Autos in Form eines Dreiecks konstruiert. Die sogenannten Dreieckslenker oder auch Dreiecksquerlenker werden über drei bewegliche Befestigungspunkte fixiert. Diese Anschlagpunkte der Dreiecks Querlenker werden wiederum über flexible Buchsen oder Kugelgelenke hergestellt.

Der Querlenker gehört zur Kategorie der Achslenker. Gleichbedeutend zum Begriff Querlenker werden daher oftmals die Begriffe Achslenker oder auch einfach die Kurzform Lenker verwendet. Zu beachten ist, dass außer dem Querlenker im Bereich der Radaufhängung noch andere Arten der Lenker Verwendung finden.

Verschiedene Ausführungen der Querlenker verfügbar

Abhängig von Fahrzeugmodell, Hersteller und Konstruktion des Fahrwerks kommen unterschiedliche Ausführungen von Querlenkern zum Einsatz. Diese können sich in ihrer Form, in der Bauweise oder auch hinsichtlich der jeweiligen Querlenker Länge unterscheiden.

Während manche Art Fahrwerk einen oberen und unteren Querlenker nutzt, verfügen andere über einen Dreieckslenker, der auch Längskräfte aufnimmt. Bei der Auswahl passender Ersatzteile ist ausschlaggebend, ob der Querlenker an der Vorderachse rechts oder etwa hinten links ersetzt werden soll. Auch können sich Querlenker für die Radaufhängung vorne unten in ihrer Bauweise von der des Querlenkers unten hinten unterscheiden.

Bei einigen Fahrzeugen sind die Buchsen zur Verschraubung des Querlenkers fest mit diesem verpresst. In diesem Fall muss der gesamte Lenker ersetzt werden, wenn die Buchsen einmal verschlissen sind und zum Problem werden. Bei der Suche nach passendem Ersatz helfen Informationen wie die aufgedruckte Nr. des Bauteils.

Wenn der Querlenker defekt ist

Aufgrund unterschiedlicher Ursachen können die Querlenker des Autos mit der Zeit verschleißen. Auch kann eine Beschädigung des Bauteils durch Aufsetzen, Überlastung oder aufgrund eines Unfalls auftreten. Sind ein oder mehrere Querlenker des Autos defekt, so kann sich dies durch Symptome wie nachlassenden Fahrkomfort, auffällige Geräusche oder Probleme beim Lenken zeigen.

Eine Reparatur einzelner Bauteile des Fahrwerks, etwa durch Schweißen der Querlenker, ist in den meisten Fällen nicht zulässig und auch nicht ratsam. Besser ist es, Komponenten wie einen defekten Achslenker gegen ein passendes Original Teil zu ersetzen. Häufig lassen sich Achslenker gebraucht kaufen, um so Kosten gegenüber einem neuen Bauteil zu sparen.

Mögliche Anzeichen für defekte Querlenker:

  • Aufschaukeln des Fahrwerks bei Lenkbewegungen
  • Knacken beim Einschlagen des Lenkrads
  • Lenkrad wirkt beim Fahren schwammig
  • Klappern oder Scheppern der Achsaufhängung bei Bodenwellen
  • Verschleiß an den Rädern zeigt sich deutlich ungleichmäßig
  • Radaufhängung weist erhöhtes Spiel auf

Austausch der Querlenker am Auto

Sind die Querlenker am Auto verschlissen oder wurden beschädigt, so sollten die Bauteile zeitnah ausgetauscht werden. Sämtliche Arbeiten an der Radaufhängung sind nicht unkompliziert, je nach Fahrzeug werden zudem spezielle Werkzeuge benötigt. Fachkundige Autoschrauber mit entsprechender Ausstattung wechseln den Querlenker dennoch gerne selbst.

Zum Wechseln der Dreiecks Querlenker vorne unten muss das Auto zuerst rüttelfest aufgebockt oder auf eine Hebebühne gefahren werden. Anschließend kann das entsprechende Rad demontiert werden, um Zugang zu den Bauteilen der Radaufhängung zu haben. Je nach Fahrzeug kann die Reparatur zum Beispiel wie im Folgenden beschrieben ablaufen.

Dreiecks Querlenker an der Vorderachse rechts tauschen

Die genaue Vorgehensweise beim Auswechseln defekter Querlenker kann sich je nach Art der Lenker und dem Aufbau der jeweiligen Radaufhängung unterscheiden. So kann es bei einer Vorderachse mit Dreiecks Querlenker notwendig sein, zuerst eine Klemmschraube des Kugelgelenks am Achsschenkel zu lösen.

Anschließend kann das Kugelgelenk mittels Hebel aus dem Achsschenkel herausgelöst werden. Nach dem Sichern des Achsschenkels gegen Verdrehen lassen sich die Verschraubungen der Dämpfungsbuchsen am Lenker lösen. Der defekte Querlenker kann nun durch ein passendes überholtes oder gebrauchtes Bauteil ersetzt werden.

Das Einbauen neuer Querlenker am Fahrzeug

Die Montage des neu beschafften Querlenkers erfolgt in umgekehrter Richtung. Hierbei werden alle Verschraubungen mit dem vorgesehenen Drehmoment angezogen. Profis verwenden beim Einbauen der Ersatzteile generell neue Muttern und Schrauben für alle Verbindungen zur Lenkung und Karosserie.

Mitunter bietet es sich an, die Achslenker an den anderen Rädern ebenfalls zu überprüfen und bei Bedarf durch ein neues Teil zu ersetzen. Auch ein Austausch weiterer defekter Autoteile kann einfacher vorgenommen werden, wenn der Querlenker ohnehin demontiert wurde. Nach der Montage neuer Querlenker sollte das Fahrwerk neu eingemessen und bei Bedarf eingestellt werden.

Diese Ursachen kommen bei defekten Querlenkern infrage

  1. Verschleiß an den Lagerbuchsen der Querlenker
  2. Belastung durch anderes defektes Teil wie kaputtes Domlager
  3. Korrosion aufgrund von Nässe und Streusalz
  4. Beschädigung durch Aufsetzen des Autos auf dem Querlenker
  5. Überladung oder häufiger Geländeeinsatz
  6. Schaden nach einem Unfall

Passende Querlenker gebraucht kaufen

Defekte oder verschlissene Querlenker sollten alsbald ausgetauscht werden. Müssen Sie die Kosten im Blick behalten, so können Sie günstig gebrauchte Querlenker kaufen. Autoteile wie Querlenker werden vielfach im Rahmen der umweltgerechten Autoverwertung demontiert und zum Kauf angeboten.

Bei Autoparts24.eu finden Sie ein reichhaltiges Angebot an passenden OEM Ersatzteilen für viele Fahrzeugmarken. Möchten Sie beispielsweise einen Achslenker kaufen, so gelingt die Auswahl des passenden Ersatzteils ganz einfach nach Eingabe der Schlüsselnummer aus dem Fahrzeugschein.

Die für das jeweilige Modell passenden Querlenker werden anschließend mit allen Infos übersichtlich aufgelistet. Beim Kauf von Querlenkern ist zu beachten, für welche Position in Fahrtrichtung der Lenker benötigt wird. Oftmals hilft eine auf dem Teil aufgedruckte Nr., wie die OE Nummer, die passende Auswahl zu treffen.

Neueste Produkte

: